Fenster, Schiebetüren & Ganzglassysteme

Wenn Wohnen den Horizont erweitert.

Alles, außer gewöhnlich

Smart Mix - Ton-in-Ton für überzeugende Wohnharmonie

kompromisslose Symmetrie & Schlankheit

Flächenbündige Optik und rahmenlose Glasecken

Maximales Tageslicht durch rahmenlose Optik

Schiebetüren im High-End Glasdesign

Sitzfenster zum Genießen

Im Trend: dunkle und edle Farbtöne bei Fenster

Natürlich und unverfälscht: Fenster in Wildeiche

Unsere 3 Designfamilien
im Vergleich

Je nach Geschmack und architektonischen Anforderungen hast du bei Josko die Wahl zwischen 3 Stilrichtungen, deren Unterschiede sich in Form von Rahmenschlankheit, bündigem vs. versetztem Design, Symmetrie, Glasleisten und vielem mehr äußern. Innerhalb dieser Designlinien stehen dir wiederum verschiedene Produktfamilien, Werkstoffe, Öffnungsvarianten und Systeme - natürlich auch in Kombination - zur Auswahl.

Klassisch

Avantgarde

Modern

Klassisch

Avantgarde

Modern

Fenster & Terrassentüren

8 Produktlinien und 16 Systeme sorgen dafür, dass dein individueller Wohntraum in Erfüllung geht. Du kannst aus den Designfamilien Avantgarde, Modern und Klassisch und sowie aus den Werkstoffen Holz, Aluminium und Kunststoff wählen.
 

Produkt
Raum
Designlinie Avantgarde

ONE by Josko

Werkstoff Aluminium
ONE erleben

3 moderne Produktlinien.
1 Look außen.

Die drei Produktlinien der Designfamilie Modern haben eine idente, flächenbündige Außenoptik. Das ermöglicht dir einen budgetoptimierten Mix, weil du so Holz/Alu und Kunststoff/Alu-Fenster kombinieren kannst. 

 

Designlinie Modern

Platin

Werkstoff Holz/Alu
Platin erleben

Safir

Werkstoff Kunststoff/Alu
Safir erleben

Topas

Werkstoff Kunststoff/Alu
Topas erleben

2 klassische Produktlinien.
1 Look außen.

Auch im klassischen Stil bietet dir Josko die gleiche, versetzte Außenoptik sowohl in Holz/Alu als auch in Kunststoff/Alu. Damit kannst du eine budgetoptimierte Kombination aus behaglichem Holz für die Wohnräume und kostengünstigerem Kunststoff für die Nebenräume nutzen. 

 

Designlinie Klassisch

Diamant/Titan

Werkstoff Holz/Alu
Diamant/Titan erleben

Opal Alu

Werkstoff Kunststoff/Alu
Opal Alu erleben
Designfamilie Klassisch

Rubin

Werkstoff Holz
Rubin erleben

Opal

Werkstoff Kunststoff
Opal erleben

Ganzglassysteme & Schiebetüren

Unsere Ganzglassysteme in 3 Werkstoffen bringen Offenheit in dein Leben und erweitern den Wohnhorizont. Große Glasflächen holen die Natur in den Wohnraum. Mit optimal integrierten Schiebetüren, Hebeschiebetüren oder Terrassentüren verschwimmt die Grenze zwischen drinnen und draußen.

Designlinie Avantgarde

FixFrame ONE

Werkstoff Aluminium
FixFrame ONE erleben
Designlinie Modern

FixFrame Platin

Werkstoff Holz/Alu
FixFrame Platin erleben

Platin Blue

Werkstoff Holz/Alu
Platin Blue erleben

Safir Blue

Werkstoff Kunststoff/Alu
Safir Blue erleben

Suchst du nach ...

Fenster mit Sprossen

Alle modernen und klassischen Produktlinien bieten dir die Möglichkeit, deinen Fenstern mit Sprossen diesen typischen Charme zu verleihen - sogar bei großzügigen Glasflächen oder in bündiger Ausführung.

Fenster mit Sitznische

Sitz- und Liegeflächen als Erweiterung am Fenster werden immer beliebter. Am Schnittpunkt zwischen innen und außen genießt man so entspannte Momente im Warmen.

Wohnen mit Holz

Was macht Holz beim Wohnen so wertvoll? Mit welchem Holz soll ich bauen? Welche Trends beim Bauen mit Holz gibt es? Erfahre jetzt die Antworten & entdecke mit uns die Liebe zum echten Holz!

Fenster FAQ

Bei Josko treffen wir eine erste Unterteilung unserer Produkte nach Designlinien: Avantgarde, Modern oder Klassisch. Diese Kategorisierung ist auf keinen Fall eine strikte Vorgabe, sie soll lediglich dabei helfen, folgende Frage zu beantworten: „Welcher Stil passt zur Architektur meines geplanten Hauses?“ Erlaubt ist schlussendlich alles, was dir gefällt. Innerhalb unserer Designlinien kannst du verschiedene Fenstersysteme aus unterschiedlichen Werkstoffen finden. Was für dein zukünftiges Zuhause bzw. für die geplante Ausführung am Gebäude am besten geeignet ist, darüber berät dich dein Josko Vertriebspartner sehr gerne.

Alle Josko Fenster und Terrassentüren bringen einen guten Basiseinbruchsschutz mit. Dieser ist aber nur für ungeübte und unvorbereitete Gelegenheitseinbrecher ein gewisses Hindernis. Für mehr Sicherheit in deinem Zuhause bieten wir die preisgünstige Sicherheitsstufe „Quadro Safe“ an. Du kannst dich aber auch gleich für die höchste Sicherheitsstufe, die geprüfte Einbruchhemmung „RC2“, entscheiden. Hier gilt es allerdings zu berücksichtigen, dass Fenster mit hoher Einbruchhemmung auch besondere Anforderungen beim Einbau mit sich bringen.

Unsere Josko Fenster mit serienmäßiger 3-fach Verglasung und 3 Dichtungsebenen bieten bereits in der Grundausstattung eine sehr gute Schalldämmung. Diese ist aber vor allem bei hoher Außenlärmbelästigung, z.B. an stark frequentierten Straßen, oder auch für lärmsensible Personen oft noch nicht ausreichend. Es gibt daher die Möglichkeit, durch den Einsatz von dickeren sowie durch die Verwendung von elastischeren Glaseinzelscheiben (Gläser mit Folien), die Schalldämmung noch erheblich zu steigern. Genauso wie Fenster mit hoher Sicherheitsstufe, stellen auch Fenster mit außerordentlich hoher Schalldämmung besondere Anforderungen an den Einbau.

Bei unseren Josko Produkten gibt es keine Normgrößen. Jede Bestellung ist möglich, denn wir fertigen ganz individuell nach Maß, und abgestimmt auf dein Zuhause.

Zuerst unterscheidet man zwischen innenbündig und außenbündig.  „Außenbündige“ Fenster haben einen minimalen Glasrücksprung von nur 3 mm zum Rahmen. Somit wirken diese sehr schlicht und modern und sind besonders pflegeleicht, da sich kaum Schmutz auf dem Rücksprung sammeln kann (im Gegensatz zu handelsüblichen, versetzten Fenstern). Die modernen Fenstersysteme sind zudem auch zwischen Fensterrahmen und Fensterflügel bündig. Außen ergibt das Fenster somit fast eine Fläche.  Die Fenstersysteme aus unseren Josko Serien Platin, Safir und Topas sind bündig.

Wenn möglich, versuchen wir immer schwer zugängliche Konturen und Profile zu vermeiden, damit sich unsere Produkte möglichst einfach reinigen lassen. Besonders einfach zu putzen sind allerdings unsere außen bündigen Fenstersysteme, aus den Serien Platin, Safir und Topas. Durch den minimalen Glasrücksprung zwischen Fensterscheibe und Fensterrahmen von nicht mehr als 3mm bietet sich auf der Witterungsseite kaum eine Ablagerungsmöglichkeit für Schmutz. Die Reinigung kann daher durch einfaches Abwischen mit einem feuchten Tuch erfolgen.

Nein, neue Fenster können nicht zu dicht sein. Für eine optimale Dämmung müssen Fassade und Fenster eine relativ dichte Einheit ergeben. Der wichtige Luftaustausch erfolgt über eine tägliche Stoßlüftung bzw. eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Bei Josko befinden sich alle Systeme in den höchstmöglichen Dichtheitsklassen. Die Hebeschiebetür FixFrame Platin z.B. erreicht in der offiziellen Prüfung auf Luftdurchlässigkeit einen Top-Wert von 900 Pascal, was weit über dem branchenüblichen Wert von 300 Pascal liegt. Gerade bei starkem Regen und Sturm ist das ein großer Vorteil, denn die Tür hält auch bei widrigsten Wetterbedingungen dicht.

Moderne Baukonzepte wie Niedrigstenergiehäuser bzw. Passivhäuser, die den Heizenergieaufwand minimal halten wollen, verlangen nach möglichst dichten Gebäudehüllen. Je dichter aber die Gebäudehülle, desto wichtiger wird der Luftaustausch. Deshalb musst du mit deinen neuen Fenstern unbedingt immer ausreichend lüften. Es klingt paradox, aber alte und undichte Fenster haben teilweise selbst für die Belüftung gesorgt. Gleichzeitig waren sie aber auch für einen enormen Energieverlust verantwortlich. Mit deinen neuen Fenstern solltest du mehrmals am Tag 1 bis 5 Minuten lang bei komplett geöffneten Fensterflügeln lüften. Dauerhaftes Kippen ist leider keine gute Alternative, da die Mauern abkühlen und dadurch wiederum zusätzliche Heizenergie benötigt wird.

Der Wärmedämm-Bestwert ergibt sich aus dem Wärmedämmwert des Rahmens in Kombination mit dem Wärmedämmglas und dem Glasabstandhalter. Angegeben wird er in Prüfgröße 1230 x 1480 mm bzw. bei Hebeschiebetüren in Größe 3800 x 2600 mm.

Heutige Fenster können bei richtiger Ausrichtung (Südwest) und richtig dimensionierter Glasfläche übers Jahr mehr Energie gewinnen, als sie verlieren. Ein Phänomen, das vor nicht allzu langer Zeit noch undenkbar war. 3-fach Gläser leisten dazu einen wesentlichen Beitrag. Zudem sorgen sie für ein behagliches Wohngefühl, da die Fenster wesentlich weniger Kälte abstrahlen. Ein weiterer Vorteil der 3-fach Verglasung, ist die reduzierte Kondensatbildung am raumseitigen Glasrand. An der Außenseite moderner Isolierverglasungen, kann es im Frühling und im Herbst zu Kondensatbildung kommen. Dies ist ein Resultat guter Wärmedämmung und unvermeidbarer Witterungseinflüsse. Je besser die Wärmedämmung der Verglasung, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit. Durch regelmäßiges Lüften kann dieser Effekt vermindert werden. Ein kleiner Tipp: Stell eine angezündete Kerze vor dein geschlossenes Fenster. Flackert das Licht, obwohl das Fenster dicht ist, weißt du, dass deine Fenster Kälte abstrahlen.

Ja, es gibt einen Unterschied zwischen verschiedenen 3-fach Verglasungen. 3-fach Gläser gibt es mit Ug Werten von 0,7 bis 0,4. Der Ug Wert bezeichnet den messbaren Wärmedurchgang von Luft durch Fensterglas. Wir bei Josko bieten Fenster mit 3-fach Gläsern von Ug 0,5 und Ug 0,6 an. Durch die großzügige Josko Fensterprofildimensionierung können dickere und damit bessere Gläser verwendet werden. Josko Fenster erzielen somit einen Top-Wärmewert von bis zu Uw 0,67.

Als „warm“ bezeichnet man einen Fensterrahmen, der wärmeoptimiert ist. Wir bei Josko bieten vier Fenstersysteme mit hochdämmenden Thermoschäumen an. Diese wirken sich sehr positiv auf den Gesamtwärmewert (Uw) eines Fensters und auf einen verbesserten Isothermenverlauf (Kondenswasserbildung) aus. Auch bei Haustüren sind ein warmes Türblatt und ein warmer Rahmen für die Dämmqualität der Haustür ausschlaggebend.

Schiebetüren & Ganzglassysteme FAQ

Eine Schiebetür muss nicht erst angehoben oder nach innen geschwenkt werden, sie lässt sich rein durch das Schieben, wie es der Name schon sagt, öffnen. Eine Hebeschiebetür musst du zum Öffnen zuerst anheben, danach kannst du sie zur Seite schieben. Im Gegensatz dazu wird eine Parallelschiebekipptüre zum Öffnen nicht angehoben, sondern parallel nach innen geschwenkt.

Fixglaselemente, wie z.B. beim rahmenlosen Ganzglassystem FixFrame, sind bis zu einer Höhe von 4,5 m erhältlich. Hebeschiebetüren bzw. Schiebetüren können je nach Josko Produktfamilie in einer Höhe von bis zu 3,2 m angefertigt werden. Durch die Statik werden uns hier allerdings auch Grenzen gesetzt. Wenn du außergewöhnliche Fenstergrößen in deinem Zuhause haben möchtest, berät dich dein Josko Vertriebspartner dazu sehr gerne.

Bei rahmenlosen Fenstern verschwinden der Rahmen und oft auch die Sonnenschutz-Führungsschienen im Baukörper. Ist dies gewünscht, müssen bereits bei der Gebäudeplanung die erforderlichen Anschlusssituationen berücksichtig werden. Wir bei Josko stellen dafür die notwendigen Planungsdetails zur Verfügung.

Mach nicht den Fehler nur die Preise zu vergleichen, wenn du dir ein rahmenloses Ganzglassystem für dein Zuhause wünschst. Die wesentlichen Unterschiede stecken nämlich in den Details: Sicherheit, Technik, Erfahrung und Design. Manche Fixverglasungen stellen sich als „Bastelsystem“ heraus. Das System fügt sich in solchen Fällen aus zugekauften Teilen zusammen und ist nicht aus einem einzigen Guss. Technische Komplikationen und optische Mängel können die Folge sein. Verlass dich niemals auf mündliche Zusagen in einem Verkaufsgespräch, sondern verlang immer Prüfzeugnisse und Fotos. Außerdem solltest du überprüfen, ob der Systemrahmen „warm“ ist. So können keine Kältebrücken durch den Einsatz von „kalten“ Alu- oder Stahlprofilen entstehen. Viele Anbieter werben damit, dass ihre Fixverglasungen rahmenlos sind. Beim genauen Hinsehen wirst du aber schnell erkennen, dass rahmenlos nicht immer rahmenlos ist. Selbst wenn es nur eine schmale Aluschiene ist – wirklich innen und außen vierseitig rahmenlos ist nur das Original von Josko.

Wind, Regen, Druck – dein Ganzglassystem bzw. deine Fixverglasung oder auch deine Glaswand muss jeder Witterung trotzen können. Wenn Glas das leisten muss, was sonst Aufgabe einer massiven Wand ist, müssen wir die Herausforderung der Sache nicht extra betonen. Anderen Herstellern mag die Formel „Pi mal Daumen“ genügen, doch wir bei Josko überlassen nichts dem Zufall. FixFrame wird mit einem speziell dafür entwickelten Programm statisch berechnet. Denn wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die wir hier tragen. Daher ist FixFrame auch vom unabhängigen Prüfinstitut Holzforschung Austria nach EN-Normen offiziell geprüft für Statik trotz harten Bedingungen.

Bei FixFrame ist das kein Problem! Denn das patentierte System erlaubt einen Austausch von außen. Die Glasscheiben müssen nicht durch die Räume transportiert werden, wie bei vielen anderen Systemen am Markt. Unter Umständen müssen bei anderen Systemen sogar Außenfassade, Innenboden oder Putz entfernt werden – im schlimmsten Fall können die Scheiben gar nicht oder nur durch extremen Kostenaufwand gewechselt werden.

Großflächige Verglasungen werden mithilfe von Kränen und Vakuumhebern eingehoben. Dein Josko Berater koordiniert die Abwicklung sehr gern für dich.

Es gibt gewissen Kriterien, an denen du eine Qualitätsmontage erkennen kannst. Wir haben hier ein paar Punkte aufgelistet, die dir dabei helfen sollen, eine qualitativ hochwertige Montage von unseriösen Angeboten zu unterscheiden:

  • Die Montage muss nach ÖNORM B 5320 (in Österreich) oder in Anlehnung an den RAL Montage Leitfaden (in Deutschland) erfolgen. Achtung! Reine Schaummontagen entsprechen nicht dem Standard.
  • Einen Sonderfall hinsichtlich der normgerechten Einbauweise stellt der geplante objektspezifische Fenstereinbau dar. Lasse dir von deinem Monteur die genauen Pläne zum Einbau zeigen und erklären.
  • Bei auffallend günstigen Angeboten solltest du unbedingt nachfragen: Werden Lohn- und Sozialstandards eingehalten und ausschließlich geprüfte Systeme und Materialen (Folien, Dichtbänder etc.) verwendet?
  • Gib auch auf versteckte Kosten Acht! Sind bspw. Logistik, Arbeitszeit und Montagematerial etc. im Preis enthalten?

Generell können wir dir allerdings nur dazu raten, die Montage an geschulte Profis zu vergeben. Alle Josko Montage- und Servicepartner müssen eine umfangreiche Schulung absolvieren und kennen die komplexe Funktionsweise der Josko Produkte.

Das bedeutet Smart Mix bei
Fenstern und Schiebetüren

  • Alles aus einer Hand: Bei nur einem einzigen Ansprechpartner erhältst du optimale technische Lösungen ohne Mehraufwand. Weil bei Josko alles aus einer Hand kommt, sind auch Sonnen- und Insektenschutz, Fensterbänke und vieles mehr auf die Fenster abgestimmt.
  • Budgetoptimiert kombinieren: Holz/Alu- und Kunststoff/Alu-Fenster kombiniert bei gleicher Außenoptik - das ermöglicht dir budgetsparende Lösungen bei vollen Design-Vorteilen.
  • Einheitliche Farbgestaltung: Stimme die Farben und Ausprägung der Holzoberflächen von Fenster auf die von Haustüren, Innentüren und Naturholzböden ab. Auch außen sind Fensterrahmen, Fensterbänke sowie Sonnen- und Insektenschutz im selben Farbton erhältlich. Auf Wunsch gelingt dir so harmonische Wohnraumgestaltung Ton-in-Ton.
  • Elemente wie aus einem Guss: Je nach Einsatzort und Geschmack kannst du innerhalb einer Produktfamilie aus Fenstern, Terrassentüren, Fixteilen und Schiebetüren wählen. Dabei weisen alle Elemente dieselbe Design-Handschrift und Formgebung auf.
  • Alles passt zusammen: Auch innerhalb einer Stilrichtung erkennst du dieselbe Design-Handschrift quer durch sämtliche Produktgruppen. Egal ob Fenster, Haus- und Innentüren, die einheitlichen optischen Merkmale ermöglichen dir eine einheitliche Innenraumgestaltung zu schaffen.
smartmix tag

Alles aus einer Hand

Bei nur einem einzigen Ansprechpartner erhältst du optimale technische Lösungen ohne Mehraufwand. Weil bei Josko alles aus einer Hand kommt, sind auch Sonnen- und Insektenschutz, Fensterbänke und vieles mehr auf die Fenster abgestimmt.

Budgetoptimiert kombinieren

Holz/Alu- und Kunststoff/Alu-Fenster kombiniert bei gleicher Außenoptik - das ermöglicht dir budgetsparende Lösungen bei vollen Design-Vorteilen.

Einheitliche Farbgestaltung

Stimme die Farben und Ausprägung der Holzoberflächen von Fenstern auf die von Haustüren, Innentüren und Naturholzböden ab. Auch außen sind Fensterrahmen, Fensterbänke sowie Sonnen- und Insektenschutz im selben Farbton erhältlich. Auf Wunsch gelingt dir so harmonische Wohnraumgestaltung Ton-in-Ton.

Elemente wie aus einem Guss

Je nach Einsatzort und Geschmack kannst du innerhalb einer Produktfamilie aus Fenstern, Terrassentüren, Fixteilen und Schiebetüren wählen. Dabei weisen alle Elemente dieselbe Design-Handschrift und Formgebung auf.

Alles passt zusammen

Auch innerhalb einer Stilrichtung erkennst du dieselbe Design-Handschrift quer durch sämtliche Produktgruppen. Egal ob Fenster, Haus- und Innentüren, die einheitlichen optischen Merkmale ermöglichen dir eine einheitliche Innenraumgestaltung zu schaffen.

reddot design award
Staatspreis Design 2009
Deutscher Design Award 2010
Deutscher Design Award 2014
German Design Award
German Innovation Award 2019
Passivhaus geeignet
Energie
Klimaaktiv
PEFC
Mingergie Modul
Qualitätsfenster
Innovative Gebäude
Netzwerk Passivhaus
Architekturzentrum Wien
Wirschaftspreis Pegasus
Wirtschaftspreis Pegasus Silver
Trend Top 2018
Vorbildlicher Lehrbetrieb

Der Josko Newsletter